Heizstrahler Bad - Geheimtipp!

Achtung! Vermeiden Sie vor dem Bad Heizstrahler Kauf unbedingt diese 5

fatalen Fehler!

Sie suchen den perfekten Heizstrahler für Ihr

Bad? Möchten Sie endlich erfahren, worauf

es bei der Auswahl wirklich ankommt?  Dann

ist diese Webseite vielleicht das Wichtigste,

was Sie dazu lesen werden. 

Lieber Wärmesuchender, Sie sehnen sich in Ihrem Bad nach einer kuscheligen Wohlfühlwärme auf Knopfdruck? Wünschen Sie sich nichts sehnlicher als eine sofort spürbare und gesunde Sonnenwärme beim Betreten Ihres Badezimmers?   Fehlt Ihnen bei den gefundenen Angeboten der letzte „Kick“, der Ihr Blut in Wallung bringt und Ihnen zeigt, dass der ausgewählte Bad Heizstrahler auch wirklich das richtige Gerät ist? Stellen Sie sich auch gerade die Frage, ob es überhaupt möglich ist, den perfekten Bad Heizstrahler mit einer maximalen Wärmeausbeute zu finden?  Beantworten Sie bitte diese Frage: Wenn es einen sicheren Weg geben würde, wie Sie in wenigen Minuten erkennen, worauf es bei der Auswahl des idealen Bad Heizstrahlers wirklich ankommt, möchten Sie diesen Weg kennenlernen? Ja, dann lesen Sie jetzt unbedingt weiter:
Verlieren Sie während Ihrer Suche nach dem gewünschten Bad  Heizstrahler auch gerade den Überblick?
Verzweifelt packt Frank nun den zweiten Heizstrahler in seinen Karton zurück! Gekauft über eine bekannte Internet-Plattform kommt die Lieferung zwar schnell an. Doch ist die Enttäuschung anschließend umso größer. Stecker in die Steckdose und nur noch an dem  Zugschalter ziehen. Tja und nochmal Pech gehabt! Wieder so ein Wärmestrahler, der nur langsam in die Gänge kommt! Dabei heißt es doch auf der Webseite, wie toll und wie schnell dieser Heizstrahler doch das Badezimmer erwärmen soll! Irgendwie versteht Frank gerade die Welt nicht mehr. Der erste Kauf eines Quarzheizstrahlers mit 3stufiger Wärmeregulierung für erschwingliche € 67,90 kommt ihm schon bei der Preisauswahl sehr billig vor. Dies bestätigt sich dann auch im Einsatz vor Ort: Der Heizstrahler braucht eine gefühlte Ewigkeit, bis er im Schneckentempo die Luft im Bad erwärmt. Somit ist die erste Retourenabwicklung schnell abgehakt. „Gott-sei-Dank gibt es im Internet ein Widerrufsrecht!“ denkt sich Frank. Und nun, die zweite Bestellung – ein Bad Heizstrahler für € 159,00! Und wieder nur diese langsame Erwärmung der Luft im Bad! Wie soll Frank das seiner Frau Sabine erklären? Die fröstelt nun seit Wochen im zu kühlen Badezimmer und gibt sicher ihm die Schuld daran. Da er seine geliebte Frau aber nicht enttäuschen möchte, geht die beschwerliche Web-Recherche in die nächste Runde. Frank fühlt sich völlig überfordert von den unzähligen Angeboten, die ihn total aus dem Konzept bringen! Im Internet werden hunderte Strahler zwischen € 50,00 bis weit über € 1.000 angeboten. Dazu die vielen unterschiedlichen Gerätebezeichnungen, wie Heizstrahler, Quarzheizstrahler, Infrarotstrahler, Wärmestrahler, Carbon- Keramik- oder Halogenstrahler. Darüber hinaus noch der bedeutsame Hinweis auf Hell- oder Dunkelstrahler. Da soll er als Laie die richtige Auswahl treffen?! Jetzt ist Frank mit seinen Rechercheergebnissen endgültig am Limit! Auf welche Geräteausführung soll er achten? Soll er eine infrarote A, B oder C- Strahlung wählen? Und was hat es mit dieser Hell- oder  Dunkelstrahlung auf sich? Soll er ein billiges Gerät aus Fernost oder doch besser ein Markenprodukt aus deutscher Produktion kaufen? Wie sieht es generell mit der Sicherheit und der Verarbeitung der Bad Heizstrahler aus? Nie im Leben hätte er gedacht, dass die Suche nach dem idealen Wärmestrahler für das Bad so schwierig ist. Doch es gibt begründete Hoffnung für Frank! Endlich am vierten Tag die Erlösung:  Manchmal sieht man im Web den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Frank wählt den Weg einer telefonischen Fachberatung. Sein Arbeitskollege Jürgen steckte ihm die Nummer einer kostenlosen Hotline während seiner letzten Nachtschicht zu. Gleich am nächsten Morgen erfährt Frank am Telefon in fünf einfachen Schritten, worauf er bei der Auswahl seines gewünschten Bad Heizstrahlers wirklich achten soll. Schon nach 5 Minuten folgt er der überzeugenden Empfehlung der Beratungshotline und seine Bestellung ist endlich in trockenen Tüchern. Keine 36 Stunden später wird der so lang ersehnte Heizstrahler von der Post angeliefert. Die angenehme Wärme wie von der Sonne ist sofort nach dem Einschalten spürbar. Genau von dieser gesunden Wohlfühlwärme im Bad haben Frank und Sabine die ganze Zeit geträumt. Urlaub auf Knopfruck eben! Fortan ist Sabine während des Badbesuchs besonders gut gelaunt. Und Frank ist stolz wie Oskar auf seine gezielte Heizstrahler-Auswahl. Damit Ihnen die nervenaufreibende Suche nach der schnellen Kuschelwärme im Badezimmer erspart bleibt, erfahren Sie jetzt hier völlig kostenfrei: „Die 5 fatalsten Fehler, die Sie bei der Auswahl Ihres Bad Heizstrahlers unbedingt vermeiden müssen:“
Wie Sie eine schnelle Wärme im Bad erkennen Achten Sie bei der Auswahl Ihres Badheizstrahlers unbedingt auf die Art der Wärmestrahlung, welche die Heizröhre abgibt! Nur eine kurzwellige infrarote A-Strahlung erwärmt ohne Vorheizen binnen 2 Sekunden nach dem Einschalten den Menschen. Die kurzwellige Infrarotwärme arbeitet nach dem Prinzip der Sonne. Stellen Sie sich kurz vor, wie Sie vom Schatten in die Sonne gehen. So kann man dieses angenehme Wärmegefühl mit Worten beschreiben. Bad-Heizstrahler mit kurzwelliger Infrarotwärme werden auch als Hellstrahler bezeichnet. Am Tag sieht man ihre Wärme nicht. Bei Dunkelheit geben diese Geräte – wie die Sonne auch – ein angenehmes warmes Licht ab. Ein 1.400 Watt Gerät gibt ungefähr das Licht einer 60 Watt Glühbirne ab. Dies ist für Sie ein sicheres Erkennungszeichen für eine sofort spürbare Wärme auf Knopfdruck. Doch Vorsicht! Verwechseln Sie diesen Vorgang nicht mit den orange glühenden Heizdrähten der billigen Quarzheizstrahler. Hierbei handelt es sich um langwellige infrarote C-Strahlung! Der Anschaffungspreis dieser Heizstrahler liegt in der Regel unter einhundert Euro. Diese Heizgeräte haben größtenteils lediglich 3 Glühdrähte, die durch Strom zum Glühen gebracht werden. Mittels 3-stufigem Schalter erwärmen diese Drähtchen dann im Schneckentempo die Luft. Bis sich die Temperatur im Badezimmer dadurch wirklich erhöht, vergeht eine gefühlte Ewigkeit. Auch auf Karbonstrahler sei hier kurz hingewiesen. Diese mittelwelligen infraroten B-Heizstrahler geben einen Mix aus Strahlungs- und träger Lufterwärmung ab. Daher ist diese Strahlerart weniger effizient. Sie benötigen mehr Zeit als die kurzwelligen A-Heizstrahler, um das Bad auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Dunkelstrahler, wie zum Beispiel der Keramikstrahler, erzeugen keine sofort spürbare Wärme. Dunkelstrahler erwärmen lediglich extrem langsam die Luft im Bad. Ähnlich träge, als würden Sie die Temperatur der bestehenden Hausheizung am Thermostat hochregeln. So erkennen Sie Stromfresser mit minimaler Wärmeausbeute Achten Sie bei der Anschaffung Ihres neuen Bad-Heizstrahlers in erster Linie nicht auf den Kaufpreis. Richten Sie Ihr Augenmerk vielmehr auf eine perfekte Qualität und eine maximale Effizienz! Ein Heizstrahler mit veralteter Heiztechnologie ist im Anschaffungspreis vermutlich sehr günstig. Oft werden sie in Billiglohnländern produziert. Die winzigen Glühdrähtchen erwärmen nur träge im Schneckentempo die Luft im Badezimmer! Sie benötigen unendlich lange Vorheizzeiten und verbrauchen somit Unmengen an wertvoller Energie. Energie ist kostbar. Heute mehr denn je. Als wahre Stromfresser sollten diese veralteten Heizgeräte besser nicht mehr in Ihrem Bad zum Einsatz kommen. Im Unterschied dazu erkennt man Badheizstrahler mit kurzwelliger Infrarotstrahlung an der sofortigen Wärmeempfindung unmittelbar nach dem Anschalten. Das bedeutet für Sie: Kein langen Vorheizzeiten – kein endloses Warten auf Wärme – keine Energie- und somit Kostenverschwendung! Sie erhalten wohlige Sofortwärme auf Knopfdruck und sparen viel Energie, da kein Vorheizen stattfindet! Kurzwellige Infrarot Heizstrahler verfügen über eine hocheffiziente Heiztechnologie, welche bis zu 92% der eingesetzten Energie in Wärme umsetzen! Bei langwelligen oder mittelwelligen Heizstrahlern hingegen liegt die Effizienz lediglich bei bescheidenen 40% bis maximal 60%! Je mehr Luft erwärmt wird, umso weniger effizient ist das Gerät! Sie möchten im Badezimmer die eingesetzte Energie in maximale Wärme umwandeln? Dann wählen Sie unbedingt einen Bad-Heizstrahler mir einer kurzwelligen Infrarotstrahlung. Alles andere erzeugt mehr oder weniger nur warme Luft! Wunderstrahler im Bad gibt es nicht! Oder… „Mit einem kurzwelligen Bad-Heizstrahler können Sie bei 10 Grad Raumtemperatur auf Knopfdruck entspannt Duschen gehen und sich kuschelig wohlfühlen! Kleiner Scherz! Aber Spaß beiseite! Auch kurzwellige Infrarot Heizstrahler mit Sofortwärme können keine Wunder vollbringen! Wie hoch ist die Wärmeempfindung nach dem Zuschalten Ihres neuen Badheizstrahlers?  Sie erhalten im Strahlungsbereich des Heizstrahlers ca. 5 Grad mehr Wärme als die wirkliche Temperatur im Badezimmer selbst. Zum Beispiel werden aus 18 Grad Raumtemperatur so auf Knopfdruck 23 Grad kuschelige Wohlfühlwärme. Beim klugen Einsatz, beispielsweise im Badezimmer, lässt sich aber zusätzlich sehr viel mehr Heizenergie einsparen! Und so einfach geht’s: Senken Sie im Bad die Temperatur des Heizkörpers zum Beispiel von 22 auf 17 Grad. Für die wenigen Minuten, die Sie sich täglich im Badezimmer aufhalten, muss die Heizung nicht rund um die Uhr diese hohe Temperatur aufrecht erhalten! Holen Sie sich lieber die fehlenden 5 Grad ganz bequem durch die Zuschaltung eines kurzwelligen Bad Infrarot-Heizstrahlers mit Sofortwärme. Noch ein Tipp zum Frühjahr und Sommer: In den warmen Monaten ist die Hausheizung oft überhaupt nicht in Betrieb! Ehe Sie jetzt an kühlen Tagen die Heizung hochfahren, schalten Sie lieber die fehlende Wohlfühlwärme durch Ihren Bad-Heizstrahlers mit Sofortwärme zu! Als optimales Ergebnis ist kein Anschalten der Heizung nötig! So entfällt die träge und endlos lange Erwärmung des Badezimmers gänzlich! Dies bedeutet für Sie eine hohe Energieeinsparung, welche Ihren Geldbeutel erheblich schont! Unser Tipp: Haben Sie keine Hausheizung in Ihrem Bad? Dann nutzen Sie den kurzwelligen Badheizstrahler auch zum Vorheizen. Je nach Größe des Badezimmers wird nach einer gewissen Zeit auch die Raumtemperatur erhöht werden. Keine Wärme im Bad durch falsche Montage Die Art der Montage ist auch bei einem kurzwelligen Infrarot-Heizstrahler im Badezimmer äußerst wichtig! Grundsätzlich gilt: Bringen Sie das Gerät immer so nah wie möglich an den zu erwärmenden Bereich an! Dies ist im Bad in der Regel der Bereich vor dem Waschbecken oder der Duschausgang. Die ideale Ausrichtung im Bad ist eine Montage an der Decke - direkt über dem zu erwärmenden Bereich. Ist dies nicht möglich, kann alternativ die Montage an der Wand erfolgen. Hier sollte der Abstand zum erwärmenden Bereich nicht mehr als 1,5 bis maximal 2 Meter entfernt sein. Andernfalls kommt am Wunschort keine Wärme mehr an. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen: Wählen Sie zuerst den idealen Montageort! Testen Sie vor der Installation die Wärmeempfindung an verschiedenen Montageorten. So erreichen Sie garantiert die maximale Wärmeempfindung und genießen Ihre gesunde Wohlfühlwärme in vollen Zügen. Vorsicht Lebensgefahr! Sicherheit im Bad geht vor!  Bad Heizstrahler sind generell kein Spielzeug! Bei falscher Montage oder unsachgemäßem Umgang geht von solchen Geräten eine direkte Brandgefahr aus! Achten Sie daher unbedingt bei der Auswahl Ihres Bad Heizstrahlers eine geprüfte Sicherheit! Aber ACHTUNG! Ein CE Zeichen ist KEIN Sicherheits-Prüfzeichen oder Prüfsiegel! Das CE Zeichen ist die Grundlage für den Betrieb technischer Produkte in Europa! Beim CE Zeichen prüfen Hersteller in eigener Verantwortung lediglich die aktuellen Richtlinien und Bestimmungen. Unser Tipp: Setzen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit TÜV geprüfte Bad Heizstrahler ein. So stellen Sie von der technischen Seite her sicher, dass vom Gerät keine ernsthafte Gefahr für Leib und Leben entsteht. Bei Temperaturmessungen am Gehäuse werden bei billigen Standard- Heizstrahlern ohne Prüfsiegel teilweise Oberflächentemperaturen von über 200 Grad gemessen. Dies bedeutet für Sie als Benutzer extreme Verbrennungsgefahr bei Berührung! Aber auch eine große Brandgefahr bei diversen Montagearten, wie an der Decke im Badezimmer. Auch die Nachhaltigkeit darf nicht vergessen werden. Sehr oft wird beim Kauf eines Bad-Heizstrahlers nicht auf die Langlebigkeit der Röhre geachtet! Schauen Sie besonders auf eine langlebige Röhrentechnologie, wie eine garantierte 5.000 Stunden Lebensdauer der Heizröhre!  Ein defekter Schalter oder eine andere Fehlerquelle darf nicht zwangsläufig zur Entsorgung des Gerätes führen! Achten Sie auf den Service, das Gerät von geschultem Fachpersonal reparieren zu lassen. Die Realität sieht oft anders aus! Die meisten günstigen Badheizstrahler werden in Billiglohnländern produziert. Für diese Geräte gibt es keinen Reparatur-Service. Kleine Ersatzteile oder Ersatzröhren sind zumeist nicht erhältlich. Kundenservice ist ein Fremdwort! Was für Sie als Kunde besonders ärgerlich ist: Fast immer muss der defekte Billig-Heizstrahler entsorgt werden! Als Folge dessen müssen Sie auch die Kosten für eine Neuanschaffung tragen. Nachhaltigkeit sieht sicher anders aus!!!  Ziel bei der Auswahl Ihres neuen Heizstrahlers für das Badezimmer muss daher immer sein, diesen über viele Jahre, besser Jahrzehnte zu nutzen! Daher meine persönliche Empfehlung für Sie: Investieren Sie lieber ein paar Euro mehr und sichern Sie sich dafür ein geprüftes deutsches Markenprodukt!

Wie sieht ein ganz normaler Tag in Ihrem Badezimmer

in Zukunft aus?

Gesunde Kuschelwärme: Stellen Sie sich vor, wie Sie morgens aufstehen und ins kühle Badezimmer huschen. Ein Knopfdruck und Ihr neuer Bad Heizstrahler verzaubert Ihr Bad in eine wohlige Oase der Entspannung. Sie fühlen sich wie an einem sonnigen Urlaubstag. Ihr Körper spürt schon morgens ein angenehmes Gefühl von purer Energie und Lebensfreude. Diese Emotion wird Sie ab jetzt positiv durch Ihren gesamten Tag begleiten. Aufstehen kann so schön sein… Ich wünsche Ihnen nun von ganzem Herzen, dass Sie jetzt die richtige Entscheidung für das bessere Wärmegefühl treffen.  In vielen Lebensbereichen werden Sie damit in höhere Sphären der Lebensqualität gelangen. Genießen Sie die gesunde Wärme in Ihrem Bad und fühlen Sie sich zukünftig wie an einem sonnigen Urlaubstag. „Ralf, das hört sich alles wirklich toll an! Aber was kosten solche genialen Bad Heizstrahler und wie oder wo finde ich diese überhaupt?“ Da kann ich Sie beruhigen. Sie müssen jetzt nicht tagelang das Internet durchsuchen! Hier kommt die wohl wichtigste Nachricht für Sie auf dieser Webseite:

Die eben beschriebenen 5 fatalsten Fehler können Sie

getrost ad acta legen, wenn Sie zu einem Bad

Heizstrahler von Thermalex greifen!

Seit 2007 optimieren wir die Beratung und Planung von Wärmelösungen. Das herausragende Ergebnis aus tausenden Kundengesprächen sind die neuen und einzigartigen Bad Infrarot Heizstrahler von Thermalex! Unsere Kunden sind uns heilig! Viele Wünsche unserer Kunden dienen als Grundlage für die Weiterentwicklung dieser außergewöhnlichen Sofortwärme. Dies macht Thermalex wohl so einzigartig. Ihr garantierter Preisvorteil: Thermalex Bad Heizstrahler gibt es exklusiv über den hauseigenen Onlineshop. Somit ist ein Zwischenhandel nicht erforderlich! Und Sie sichern sich direkt diese einzigartige Premium-Qualität für Ihr Badezimmer zu einem erstaunlich günstigen Preis! Unser Geld-zurück-Sofortwärme-Versprechen: Mit Ihrem neuen Thermalex sind Sie in der Lage, binnen 2 Sekunden nach dem Einschalten eine einzigartige Wohlfühlwärme zu genießen oder Sie erhalten Ihr Geld zurück! Garantiert! Testen Sie uns! Sichern Sie sich jetzt Ihren einzigartigen Thermalex Infrarot Heizstrahler für Ihr Bad zum glasklaren Vorzugspreis HIER:  Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Liebe und viele wärmende Stunden mit Ihrer neuen Wohlfühlwärme wie von der Sonne! Ihr Sofortwärme-Experte Ralf W. Harmuth PS: “Die 5 fatalsten Fehler” sind eine einzigartige Zusammenfassung! Sie unterstützt Sie bei der Auswahl Ihres perfekten Bad Heizstrahlers mit nur wenigen Mausklicks. Die glasklare Schritt-für-Schritt-Aufklärung hilft Ihnen dabei. Detailliert und genau werden Sie erkennen, worauf es wirklich ankommt bei der Auswahl Ihrer neuen Sofortwärme-Lösung. Profitieren auch Sie von diesem jahrelang angesammelten Fachwissen. Ich freu mich auf Sie.        
Ralf W. HarmuthSeit 2007 Ihr Experte für Sofortwärme auf Knopfdruck.
 Warum auch der 2. Bad Heizstrahler als Retoure endete! 

Heizstrahler Bad Geheimtipp!

Achtung! Vermeiden Sie vor

dem Bad Heizstrahler Kauf

unbedingt diese 5 fatalen

Fehler!

Sie suchen den

perfekten

Heizstrahler für

Ihr Bad? Möchten

Sie endlich

erfahren, worauf

es bei der

Auswahl wirklcih

ankommt? Dann

ist diese

Webseite

vielleicht das

Wichtigste, was

Sie dazu lesen

werden.

Lieber Wärmesuchender, Sie sehnen sich in Ihrem Bad nach einer kuscheligen Wohlfühlwärme auf Knopfdruck? Wünschen Sie sich nichts sehnlicher als eine sofort spürbare und gesunde Sonnenwärme beim Betreten Ihres Badezimmers? Fehlt Ihnen bei den gefunden Angeboten der letzte “Kick”, der Ihr Blut in Wallung bringt und Ihnen zeigt, dass der ausgewählte Bad Heizstrahler auch wirklich das richtige Gerät ist? Stellen Sie sich auch gerade die Frage, ob es überhaupt möglich ist, den perfekten Bad Heizstrahler mit einer maximalen Wärmeausbeute zu finden? Beantworten Sie bitte diese Frage: Wenn es einen sicheren Weg geben würde, wie Sie in wenigen Minuten erkennen, worauf es bei der Auswahl des idealen Bad Heizstrahlers wirklich ankommt, möchten Sie diesen Weg kennenlernen? Verlieren Sie während Ihrer Suche nach dem gewünschten Bad Heizstrahler auch gerade den Überblick? Lesen Sie unbedingt weiter:
Verzweifelt packt Frank nun den zweiten Heizstrahler in seinen Karton zurück! Gekauft über eine bekannte Internet-Plattform kommt die Lieferung zwar schnell an. Doch ist die Enttäuschung anschließend umso größer. Stecker in die Steckdose und nur noch an dem  Zugschalter ziehen. Tja und nochmal Pech gehabt! Wieder so ein Wärmestrahler, der nur langsam in die Gänge kommt! Dabei heißt es doch auf der Webseite, wie toll und wie schnell dieser Heizstrahler doch das Badezimmer erwärmen soll! Irgendwie versteht Frank gerade die Welt nicht mehr. Der erste Kauf eines Quarzheizstrahlers mit 3stufiger Wärmeregulierung für erschwingliche € 67,90 kommt ihm schon bei der Preisauswahl sehr billig vor. Dies bestätigt sich dann auch im Einsatz vor Ort: Der Heizstrahler braucht eine gefühlte Ewigkeit, bis er im Schneckentempo die Luft im Bad erwärmt. Somit ist die erste Retourenabwicklung schnell abgehakt. „Gott-sei-Dank gibt es im Internet ein Widerrufsrecht!“ denkt sich Frank. Und nun, die zweite Bestellung – ein Bad Heizstrahler für € 159,00! Und wieder nur diese langsame Erwärmung der Luft im Bad! Wie soll Frank das seiner Frau Sabine erklären? Die fröstelt nun seit Wochen im zu kühlen Badezimmer und gibt sicher ihm die Schuld daran. Da er seine geliebte Frau aber nicht enttäuschen möchte, geht die beschwerliche Web-Recherche in die nächste Runde. Frank fühlt sich völlig überfordert von den unzähligen Angeboten, die ihn total aus dem Konzept bringen! Im Internet werden hunderte Strahler zwischen € 50,00 bis weit über € 1.000 angeboten. Dazu die vielen unterschiedlichen Gerätebezeichnungen, wie Heizstrahler, Quarzheizstrahler, Infrarotstrahler, Wärmestrahler, Carbon- Keramik- oder Halogenstrahler. Darüber hinaus noch der bedeutsame Hinweis auf Hell- oder Dunkelstrahler. Da soll er als Laie die richtige Auswahl treffen?! Jetzt ist Frank mit seinen Rechercheergebnissen endgültig am Limit! Auf welche Geräteausführung soll er achten? Soll er eine infrarote A, B oder C- Strahlung wählen? Und was hat es mit dieser Hell- oder  Dunkelstrahlung auf sich? Soll er ein billiges Gerät aus Fernost oder doch besser ein Markenprodukt aus deutscher Produktion kaufen? Wie sieht es generell mit der Sicherheit und der Verarbeitung der Bad Heizstrahler aus? Nie im Leben hätte er gedacht, dass die Suche nach dem idealen Wärmestrahler für das Bad so schwierig ist. Doch es gibt begründete Hoffnung für Frank! Endlich am vierten Tag die Erlösung:  Manchmal sieht man im Web den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Frank wählt den Weg einer telefonischen Fachberatung. Sein Arbeitskollege Jürgen steckte ihm die Nummer einer kostenlosen Hotline während seiner letzten Nachtschicht zu. Gleich am nächsten Morgen erfährt Frank am Telefon in fünf einfachen Schritten, worauf er bei der Auswahl seines gewünschten Bad Heizstrahlers wirklich achten soll. Schon nach 5 Minuten folgt er der überzeugenden Empfehlung der Beratungshotline und seine Bestellung ist endlich in trockenen Tüchern. Keine 36 Stunden später wird der so lang ersehnte Heizstrahler von der Post angeliefert. Die angenehme Wärme wie von der Sonne ist sofort nach dem Einschalten spürbar. Genau von dieser gesunden Wohlfühlwärme im Bad haben Frank und Sabine die ganze Zeit geträumt. Urlaub auf Knopfruck eben! Fortan ist Sabine während des Badbesuchs besonders gut gelaunt. Und Frank ist stolz wie Oskar auf seine gezielte Heizstrahler-Auswahl. Damit Ihnen die nervenaufreibende Suche nach der schnellen Kuschelwärme im Badezimmer erspart bleibt, erfahren Sie jetzt hier völlig kostenfrei: „Die 5 fatalsten Fehler, die Sie bei der Auswahl Ihres Bad Heizstrahlers unbedingt vermeiden müssen:“
Wie Sie eine schnelle Wärme im Bad erkennen Achten Sie bei der Auswahl Ihres Badheizstrahlers unbedingt auf die Art der Wärmestrahlung, welche die Heizröhre abgibt! Nur eine kurzwellige infrarote A- Strahlung erwärmt ohne Vorheizen binnen 2 Sekunden nach dem Einschalten den Menschen. Die kurzwellige Infrarotwärme  arbeitet nach dem Prinzip der Sonne. Stellen Sie sich kurz vor, wie Sie vom Schatten in die Sonne gehen. So kann man dieses angenehme Wärmegefühl mit Worten beschreiben. Bad-Heizstrahler mit kurzwelliger Infrarotwärme werden auch als Hellstrahler bezeichnet. Am Tag sieht man ihre Wärme nicht. Bei Dunkelheit geben diese Geräte – wie die Sonne auch – ein angenehmes warmes Licht ab. Ein 1.400 Watt Gerät gibt ungefähr das Licht einer 60 Watt Glühbirne ab. Dies ist für Sie ein sicheres Erkennungszeichen für eine sofort spürbare Wärme auf Knopfdruck. Doch Vorsicht! Verwechseln Sie diesen Vorgang nicht mit den orange glühenden Heizdrähten der billigen Quarzheizstrahler. Hierbei handelt es sich um langwellige infrarote C-Strahlung! Der Anschaffungspreis dieser Heizstrahler liegt in der Regel unter einhundert Euro. Diese Heizgeräte haben größtenteils lediglich 3 Glühdrähte, die durch Strom zum Glühen gebracht werden. Mittels 3-stufigem Schalter erwärmen diese Drähtchen dann im Schneckentempo die Luft. Bis sich die Temperatur im Badezimmer dadurch wirklich erhöht, vergeht eine gefühlte Ewigkeit. Auch auf Karbonstrahler sei hier kurz hingewiesen. Diese mittelwelligen infraroten B- Heizstrahler geben einen Mix aus Strahlungs- und träger Lufterwärmung ab. Daher ist diese Strahlerart weniger effizient. Sie benötigen mehr Zeit als die kurzwelligen A-Heizstrahler, um das Bad auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Dunkelstrahler, wie zum Beispiel der Keramikstrahler, erzeugen keine sofort spürbare Wärme. Dunkelstrahler erwärmen lediglich extrem langsam die Luft im Bad. Ähnlich träge, als würden Sie die Temperatur der bestehenden Hausheizung am Thermostat hochregeln. So erkennen Sie Stromfresser mit minimaler Wärmeausbeute Achten Sie bei der Anschaffung Ihres neuen Bad-Heizstrahlers in erster Linie nicht auf den Kaufpreis. Richten Sie Ihr Augenmerk vielmehr auf eine perfekte Qualität und eine maximale Effizienz! Ein Heizstrahler mit veralteter Heiztechnologie ist im Anschaffungspreis vermutlich sehr günstig. Oft werden sie in Billiglohnländern produziert. Die winzigen Glühdrähtchen erwärmen nur träge im Schneckentempo die Luft im Badezimmer! Sie benötigen unendlich lange Vorheizzeiten und verbrauchen somit Unmengen an wertvoller Energie. Energie ist kostbar. Heute mehr denn je. Als wahre Stromfresser sollten diese veralteten Heizgeräte besser nicht mehr in Ihrem Bad zum Einsatz kommen. Im Unterschied dazu erkennt man Badheizstrahler mit kurzwelliger Infrarotstrahlung an der sofortigen Wärmeempfindung unmittelbar nach dem Anschalten. Das bedeutet für Sie: Kein langen Vorheizzeiten – kein endloses Warten auf Wärme – keine Energie- und somit Kostenverschwendung! Sie erhalten wohlige Sofortwärme auf Knopfdruck und sparen viel Energie, da kein Vorheizen stattfindet! Kurzwellige Infrarot Heizstrahler  verfügen über eine hocheffiziente Heiztechnologie, welche bis zu 92% der eingesetzten Energie in Wärme umsetzen! Bei langwelligen oder mittelwelligen Heizstrahlern hingegen liegt die Effizienz lediglich bei bescheidenen 40% bis maximal 60%! Je mehr Luft erwärmt wird, umso weniger effizient ist das Gerät! Sie möchten im Badezimmer die eingesetzte Energie in maximale Wärme umwandeln? Dann wählen Sie unbedingt einen Bad- Heizstrahler mir einer kurzwelligen Infrarotstrahlung. Alles andere erzeugt mehr oder weniger nur warme Luft! Wunderstrahler im Bad gibt es nicht! Oder… „Mit einem kurzwelligen Bad- Heizstrahler können Sie bei 10 Grad Raumtemperatur auf Knopfdruck entspannt Duschen gehen und sich kuschelig wohlfühlen! Kleiner Scherz! Aber Spaß beiseite! Auch kurzwellige Infrarot Heizstrahler mit Sofortwärme können keine Wunder vollbringen! Wie hoch ist die Wärmeempfindung nach dem Zuschalten Ihres neuen Badheizstrahlers?  Sie erhalten im Strahlungsbereich des Heizstrahlers ca. 5 Grad mehr Wärme als die wirkliche Temperatur im Badezimmer selbst. Zum Beispiel werden aus 18 Grad Raumtemperatur so auf Knopfdruck 23 Grad kuschelige Wohlfühlwärme. Beim klugen Einsatz, beispielsweise im Badezimmer, lässt sich aber zusätzlich sehr viel mehr Heizenergie einsparen! Und so einfach geht’s: Senken Sie im Bad die Temperatur des Heizkörpers zum Beispiel von 22 auf 17 Grad. Für die wenigen Minuten, die Sie sich täglich im Badezimmer aufhalten, muss die Heizung nicht rund um die Uhr diese hohe Temperatur aufrecht erhalten! Holen Sie sich lieber die fehlenden 5 Grad ganz bequem durch die Zuschaltung eines kurzwelligen Bad Infrarot-Heizstrahlers mit Sofortwärme. Noch ein Tipp zum Frühjahr und Sommer: In den warmen Monaten ist die Hausheizung oft überhaupt nicht in Betrieb! Ehe Sie jetzt an kühlen Tagen die Heizung hochfahren, schalten Sie lieber die fehlende Wohlfühlwärme durch Ihren Bad-Heizstrahlers mit Sofortwärme zu! Als optimales Ergebnis ist kein Anschalten der Heizung nötig! So entfällt die träge und endlos lange Erwärmung des Badezimmers gänzlich! Dies bedeutet für Sie eine hohe Energieeinsparung, welche Ihren Geldbeutel erheblich schont! Unser Tipp: Haben Sie keine Hausheizung in Ihrem Bad? Dann nutzen Sie den kurzwelligen Badheizstrahler auch zum Vorheizen. Je nach Größe des Badezimmers wird nach einer gewissen Zeit auch die Raumtemperatur erhöht werden. Keine Wärme im Bad durch falsche Montage Die Art der Montage ist auch bei einem kurzwelligen Infrarot- Heizstrahler im Badezimmer äußerst wichtig! Grundsätzlich gilt: Bringen Sie das Gerät immer so nah wie möglich an den zu erwärmenden Bereich an! Dies ist im Bad in der Regel der Bereich vor dem Waschbecken oder der Duschausgang. Die ideale Ausrichtung im Bad ist eine Montage an der Decke - direkt über dem zu erwärmenden Bereich. Ist dies nicht möglich, kann alternativ die Montage an der Wand erfolgen. Hier sollte der Abstand zum erwärmenden Bereich nicht mehr als 1,5 bis maximal 2 Meter entfernt sein. Andernfalls kommt am Wunschort keine Wärme mehr an. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen: Wählen Sie zuerst den idealen Montageort! Testen Sie vor der Installation die Wärmeempfindung an verschiedenen Montageorten. So erreichen Sie garantiert die maximale Wärmeempfindung und genießen Ihre gesunde Wohlfühlwärme in vollen Zügen. Vorsicht Lebensgefahr! Sicherheit im Bad geht vor!  Bad Heizstrahler sind generell kein Spielzeug! Bei falscher Montage oder unsachgemäßem Umgang geht von solchen Geräten eine direkte Brandgefahr aus! Achten Sie daher unbedingt bei der Auswahl Ihres Bad Heizstrahlers eine geprüfte Sicherheit! Aber ACHTUNG! Ein CE Zeichen ist KEIN Sicherheits-Prüfzeichen oder Prüfsiegel! Das CE Zeichen ist die Grundlage für den Betrieb technischer Produkte in Europa! Beim CE Zeichen prüfen Hersteller in eigener Verantwortung lediglich die aktuellen Richtlinien und Bestimmungen. Unser Tipp: Setzen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit TÜV geprüfte Bad Heizstrahler ein. So stellen Sie von der technischen Seite her sicher, dass vom Gerät keine ernsthafte Gefahr für Leib und Leben entsteht. Bei Temperaturmessungen am Gehäuse werden bei billigen Standard-Heizstrahlern ohne Prüfsiegel teilweise Oberflächentemperaturen von über 200 Grad gemessen. Dies bedeutet für Sie als Benutzer extreme Verbrennungsgefahr bei Berührung! Aber auch eine große Brandgefahr bei diversen Montagearten, wie an der Decke im Badezimmer. Auch die Nachhaltigkeit darf nicht vergessen werden. Sehr oft wird beim Kauf eines Bad- Heizstrahlers nicht auf die Langlebigkeit der Röhre geachtet! Schauen Sie besonders auf eine langlebige Röhrentechnologie, wie eine garantierte 5.000 Stunden Lebensdauer der Heizröhre!  Ein defekter Schalter oder eine andere Fehlerquelle darf nicht zwangsläufig zur Entsorgung des Gerätes führen! Achten Sie auf den Service, das Gerät von geschultem Fachpersonal reparieren zu lassen. Die Realität sieht oft anders aus! Die meisten günstigen Badheizstrahler werden in Billiglohnländern produziert. Für diese Geräte gibt es keinen Reparatur-Service. Kleine Ersatzteile oder Ersatzröhren sind zumeist nicht erhältlich. Kundenservice ist ein Fremdwort! Was für Sie als Kunde besonders ärgerlich ist: Fast immer muss der defekte Billig-Heizstrahler entsorgt werden! Als Folge dessen müssen Sie auch die Kosten für eine Neuanschaffung tragen. Nachhaltigkeit sieht sicher anders aus!!!  Ziel bei der Auswahl Ihres neuen Heizstrahlers für das Badezimmer muss daher immer sein, diesen über viele Jahre, besser Jahrzehnte zu nutzen! Daher meine persönliche Empfehlung für Sie: Investieren Sie lieber ein paar Euro mehr und sichern Sie sich dafür ein geprüftes deutsches Markenprodukt!

Wie sieht ein ganz

normaler Tag in

Ihrem Badezimmer

in Zukunft aus?

Gesunde Kuschelwärme:  Stellen Sie sich vor, wie Sie morgens aufstehen und ins kühle Badezimmer huschen. Ein Knopfdruck und Ihr neuer Bad Heizstrahler verzaubert Ihr Bad in eine wohlige Oase der Entspannung. Sie fühlen sich wie an einem sonnigen Urlaubstag. Ihr Körper spürt schon morgens ein angenehmes Gefühl von purer Energie und Lebensfreude. Diese Emotion wird Sie ab jetzt positiv durch Ihren gesamten Tag begleiten. Aufstehen kann so schön sein… Ich wünsche Ihnen nun von ganzem Herzen, dass Sie jetzt die richtige Entscheidung für das bessere Wärmegefühl treffen.  In vielen Lebensbereichen werden Sie damit in höhere Sphären der Lebensqualität gelangen. Genießen Sie die gesunde Wärme in Ihrem Bad und fühlen Sie sich zukünftig wie an einem sonnigen Urlaubstag. „Ralf, das hört sich alles wirklich toll an! Aber was kosten solche genialen Bad Heizstrahler und wie oder wo finde ich diese überhaupt?“ Da kann ich Sie beruhigen. Sie müssen jetzt nicht tagelang das Internet durchsuchen! Hier kommt die wohl wichtigste Nachricht für Sie auf dieser Webseite:

Die eben

beschriebenen 5

fatalsten Fehler

können Sie getrost

ad acta legen, wenn

Sie zu einem Bad

Heizstrahler von

Thermalex greifen!

Seit 2007 optimieren wir die Beratung und Planung von Wärmelösungen. Das herausragende Ergebnis aus tausenden Kundengesprächen sind die neuen und einzigartigen Bad Infrarot Heizstrahler von Thermalex! Unsere Kunden sind uns heilig! Viele Wünsche unserer Kunden dienen als Grundlage für die Weiterentwicklung dieser außergewöhnlichen Sofortwärme. Dies macht Thermalex wohl so einzigartig. Ihr garantierter Preisvorteil:  Thermalex Bad Heizstrahler gibt es exklusiv über den hauseigenen Onlineshop. Somit ist ein Zwischenhandel nicht erforderlich! Und Sie sichern sich direkt diese einzigartige Premium-Qualität für Ihr Badezimmer zu einem erstaunlich günstigen Preis! Unser Geld-zurück-Sofortwärme- Versprechen: Mit Ihrem neuen Thermalex sind Sie in der Lage, binnen 2 Sekunden nach dem Einschalten eine einzigartige Wohlfühlwärme  zu genießen oder Sie erhalten Ihr Geld zurück! Garantiert! Testen Sie uns! Sichern Sie sich jetzt Ihren einzigartigen Thermalex Infrarot Heizstrahler für Ihr Bad zum glasklaren Vorzugspreis HIER:  Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Liebe und viele wärmende Stunden mit Ihrer neuen Wohlfühlwärme wie von der Sonne! Ihr Sofortwärme-Experte Ralf W. Harmuth PS: “Die 5 fatalsten Fehler” sind eine einzigartige Zusammenfassung! Sie unterstützt Sie bei der Auswahl Ihres perfekten Bad Heizstrahlers mit nur wenigen Mausklicks. Die glasklare Schritt-für-Schritt- Aufklärung hilft Ihnen dabei. Detailliert und genau werden Sie erkennen, worauf es wirklich ankommt bei der Auswahl Ihrer neuen Sofortwärme-Lösung. Profitieren auch Sie von diesem jahrelang angesammelten Fachwissen. Ich freu mich auf Sie.